Susanna Salonen

susannakamera@gmx.de

+49 172 6913108

Wikipedia          CREW United          IMDB

Susanna Salonen wurde 1966 in Finnland geboren und lebt seit 1973 in Deutschland.  Nach dem Abitur arbeitete sie als Beleuchterin und Kameraassistentin. Seit 1996 ist sie als freie Kamerafrau im Dokumentarischen tätig - viele der Filme sind weltweit auf Festivals, u.a. auf der Berlinale aufgeführt worden. Sie führt ausserdem Regie und gewann 2016 den Grimme-Preis für ihr Spielfilmdebüt „Patong Girl“.

Sprachen

Finnisch (fließend) | Englisch(fließend) | Französisch (gute Grundkenntnisse) |  etwas Schwedisch | etwas Japanisch

 

Besondere technische Fähigkeiten

Gerätetauchen (PADI Instructor)

FILMOGRAFIE (AUSWAHL)

Nordkorea – zwischen Stechschritt und…  Dokumentarfilm | R: Carmen Butta | P: Hanfgarn & Ufer | Deutschland | 2013

Die Arier | Dokumentarfilm | R: Mo Asumang | P: Hanfgarn & Ufer | Deutschland | 2012

Beziehungsweisen | Dokumentarfilm |  R: Calle Overweg | P: 3sat | Deutschland | 2010

Man for a day | Dokumentarfilm | R: Katarina Peters | P: Katarina Peters | Deutschland | 2010

Red & Blues | Dokumentarfilm | R: S. Salonen | P: Hanfgarn & Ufer | Deutschland | 2006

Grünschäbel | Dokumentarfilm | R: Calle Overweg | P: Känguruh Film | Deutschland | 2006

Host Town | Dokumentarfilm | R: Kenichi Oguri | P: Director’s System | Japan | 2003

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close