Siri Klug

info@siriklug.com

+49 179 1245957

Website

"Mein Ziel ist nicht nur ein schönes Bild zu machen, sondern den Zuschauer näher an das heranzuführen, was ein starkes Bild ausmacht: Nähe, Intensität, Leidenschaft." Siri Klug studierte Kamera- und Lichtführung an der "Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb)". Ihre Arbeiten laufen auf Festivals weltweit und gewannen mehrere Preise - u.a. den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2015 und die IDFA Amsterdam 2013. Seit 2010 unterrichtet sie an verschiedenen Hochschulen. Sie realisierte Projekte in Französisch Guyana, im Regenwald des Kongobeckens, in Uganda, Vietnam, Russland und in den USA.

Sprachen

Deutsch (Muttersprache) | Englisch (fließend) | Französisch

Besondere technische Fähigkeiten

CRLS Lichtsystem (eigenes Equipment) | Gimbal: MoVI | DJI Ronin | Gravity One | 16mm und 35mm | geprüfte IHK-Produktionsleiterin | Produktionsfirma und -leistungen

FILMOGRAFIE (AUSWAHL)

Fieber (AT) | Kinodokumentarfilm | R: Katharina Weingartner | P: zero one film GmbH, Pooldoks Filmproduktion, Langfilm | Deutschland, Österreich, Schweiz | 2017

Born in Evin (AT) | Kinodokumentarfilm | R: Maryam Zaree | P: Tondowski Films, Golden Girls, ZDF Kleines Fernsehspiel | Deutschland, Österreich | 2017

Song from the Forest | Kinodokumentarfilm | R: Michael Obert | P: Tondowski Films, Majade, WDR | Deutschland  | 2013

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close