Sabine Panossian

mail@sabinepanossian.com

+49 163 634 39 80

Website          Instagram  

Sabine Panossian, österreichische Kamerafrau, wohnhaft in Berlin, studierte im MASTER Cinematography an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF. Sie dreht fiktional als auch dokumenatrisch. 2017 dreht sie ihren Abschlussfilm DER FRUCHTBARE AUGENBLICK (R: Henning Beckhoff), ihren zweiten Langspielfilm. 2016 gewann der mittellange Spielfilm AM ENDE DER WALD (R: Felix Ahrens) den Student Academy Award in Silber. 2013 war sie STARTStipendiatin des bm:ukk Österreich. 2011 gewann sie den Deutschen Filmpreis für beste Tongestaltung (Setton) für den Dokumentarfilm PIANOMANIA.

Sprachen

Deutsch | Englisch | Italienisch

Besondere technische Fähigkeiten 

Dreh mit analogem Film

FILMOGRAFIE (AUSWAHL)

Grenzen der Stadt | Spielfilm | R: Henning Beckhoff | P: Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf | Deutschland | 2017

Die Insel | Dokumentarfilm | R: Lars Ostmann | P: Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf | Deutschland | 2017

Am Ende der Wald | Kurzfilm | R: Felix Ahrens | P: Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf | Deutschland | 2016

Taxi City | Dokumentarfilm | R: Jan Mocka | P: Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf | Iran | 2016

Anyway Home | Kurzfilm | R: Pablo Kaes | P: Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf | Deutschland | 2015

Vida | Dokumentarfilm | R: Pablo Kaes | P: RBB, Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf | Argentinien | 2013

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close