Rising

Natalie Pusch

Natalie Pusch

n.pusch@posteo.de

+49 15733981213

 

Website 

Natalie wurde 1990 geboren. Sie hat an der filmArche in Berlin Kamera studiert. Anfang 2020 hat sie zusammen mit dem Regisseur und Schauspieler Gandhy Shain an dem Dokumentarfilm “Digital Nomads” in Ecuador gearbeitet. Außerdem stand sie für den ZDF-TV Film “Radiofrauen” (Regie:Siegmund Thies) hinter der Kamera. Bei ihrem Spielfilmdebut hat Natalie zusammen mit dem Regisseur und Producer Frank Lea Malle in Kamerun gearbeitet. “Innocent(e)” ging 2020 auf Festivals weltweit, darunter das Luxor African Film Festival, Ägypten und das Panafrican Film Festival in Cannes

Sprachen

Deutsch | Englisch (fließend) | Spanisch (Grundkenntnisse) | Französisch  (Grundkenntnisse)

 

FILMOGRAFIE (AUSWAHL)

Digitale Nomadinnen | Dokumentarfilm | R: Gandhy Shain | P: Pororoca Red | Deutschland, Ecuador | 2020

Radiofrauen aus dem Regenwald | TV Dokumentation | R: Siegmund Thies | P: ZDF | Ecuador | 2020

Innocent(e) | Spielfilm | R: Frank Lea Malle | P: Inception Arts&com, Canal+ international | Kamerun, Frankreich | 2019

Haie eiskalt! | Dokumentarfilm | 2.Kamera | R: Christina Karliszek | Black Coral Film for NDR Naturfilm, Doclights | Deutschland, Norwegen | 2018

Red Cunt | Dokumentarfilm | 2.Kamera | R: Toti Baches | P: Nächster Halt Filmproduktion | Deutschland | 2018

Hands | Kurzfilm | R: Frank Lea Malle | P: Goethe Institut | Deutschland | 2017

 

 

 

 

Rising

Dunja Engelbrecht

Dunja Engelbrecht

dunja.engelbrecht@web.de

+49 177 2461903

 

Website              

Dunja Engelbrecht ist seit 2015 als freie Kamerafrau im dokumentarischen Bereich tätig. Ihr Schwerpunkt sind Geschichten über Menschen, andere Kulturen und Themen aus Natur und Umwelt. Dafür reist sie um die ganze Welt vom brasilianischen Dschungel über die Wüste Namibias bis in die polnischen Karpaten. Für die Dokumentation „Re: Holzkohle adé – Polens Köhler vor dem Aus“ wurde sie 2020 mit dem Deutschen Kamerapreis für ihre „herausragend authentische Kamera“ ausgezeichnet. Dunja Engelbrecht studierte Film und Fernsehen an der Hochschule Mittweida. Sie lebt seit 2017 in Leipzig.

Sprachen

Deutsch | Englisch (fließend) | Slowenisch (fließend) | Französisch  (Grundkenntnisse) |  Spanisch (Grundkenntnisse)

 

Besondere technische Fähigkeiten

Drohne | Gimbal | Unterwasserkamera | Klettern

FILMOGRAFIE (AUSWAHL)

Das Geheimnis des Pust - Karneval in den Julischen Alpen | Dokumentation | R: Galina Breitkreuz | P: B-picture GbR | Deutschland, Slowenien | 2020 

Agata allein zu Haus | Dokumentation | R: Vivien Pieper | P: Autoren Pieper und Partner | Deutschland, Polen | 2020

Holzkohle adé – Polens Köhler vor dem Aus | Dokumentation | R: Vivien Pieper | P: MDR, ARTE | Deutschland, Polen | 2019 

Lettlands weiße Küste - Vom Zauber einer Sommernacht | Dokumentation | R: Galina Breitkreuz | P: B-Picture GbR | Deutschland, Lettland | 2019

Wildes Elba | Dokumentation | R: Florian Guthknecht | P: BR, ARTE | Deutschland, Italien | 2018

Die Karibik - Jäger | Dokumentation | R: Florian Guthknecht | P: flowmotion film | Deutschland, Mexiko, Honduras | 2016

Die Karibik - Wale und Vulkane | Dokumentation | R: Florian Guthknecht | P: flowmotion film | Deutschland, Dominica, Guadeloupe | 2016

 

 

 

Rising

Christina Heeck

Christina HeecK

info@cheeck.net

+49 172 1710812

Website            CREW UNITED          SHOWREEL

Vor ihrem Kamera-Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg (Diplom 2014) mit einem Auslandssemester an der Fémis in Paris, absolvierte Christina Heeck die üblichen Praktika im In- und Ausland, u.a. bei FGV Schmidle Berlin, sowie eine Ausbildung zur Mediengestalterin für Bild und Ton mit Schwerpunkt Kamera (Abschluss 2005). Ihre Berufserfahrung als Kamerafrau, Kameraassistenz und in der Postproduktion gibt sie auch als Mentorin weiter.
Viele der von ihr gedrehten szenischen Kurzfilme und Dokumentarfilme liefen erfolgreich auf Festivals weltweit, sowie im Kino und TV, einige gewannen Preise. Sie wohnt in München und arbeitet als freie Kamerafrau.

Sprachen

Deutsch (Muttersprache) | Englisch (fließend) | Französisch (fließend)

 

Besondere technische Fähigkeiten

Film analog 35mm,16mm | Color Grading

FILMOGRAFIE (AUSWAHL)

Genkingen - Ein schwäbisches Volksmärchen | Dokumentarfilm | R: Erol Papic, Valentin Kemmner | P: Filmakademie Baden-Württemberg in Co-Produktion mit Servus TV | Deutschland | 2016

Amref Health Africa | Werbefilm | R: Monika Grassl | P: NK Productions mit Filmakademie Baden-Württemberg | Deutschland, Kenia | 2015 

Platinum | Kurzspielfilm | R: Alexander Landsberger | P: Filmakademie Baden-Württemberg/La Fémis in Co-Produktion mit Arte, SWR | Deutschland | 2014

Allah, Gott und der Urknall | Dokumentarfilm | R: Lisa Schäffner | P: Filmakademie Baden-Württemberg in Co-Produktion mit Eikon Süd-West und SWR | Deutschland | 2013

Woodcock | Serienpilot | R: Stephan Strube | P: Filmakademie Baden-Württemberg | Deutschland | 2012

Kimono | Kurzspielfilm | R: Maurice Hübner | P: Filmakademie Baden-Württemberg in Co-Produktion mit BR | Deutschland | 2011

L'Air | Kurzspielfilm | R: Maurice Hübner | P: Filmakademie Baden-Württemberg / La Fémis | Frankreich | 2011    

Member

Claire Jahn

Claire Jahn

hello@clairejahn.de

+49 177 8344961

Website            Crew United 

Claire Jahn wurde 1986 in München geboren. Bereits in ihrer Schulzeit in Augsburg drehte sie mit Freunden eigene Filmprojekte. 2014 hat sie ihr Studium an der FH Dortmund im Studiengang „Film/Fernsehen - Kamera“ abgeschlossen.
Im Zuge des Studiums konnte sie sich in verschiedensten Studentenproduktionen ausprobieren. Durch Ihre zusätzliche Tätigkeit als Kameraassistentin in über 50 internationalen Werbe- und Spielfilmproduktionen konnte sie außerdem schon während des Studiums viel Produktionserfahrung sammeln. Claire Jahn arbeitet nun seit einigen Jahren als freischaffende Kamerafrau.

Sprachen

Deutsch (Muttersprache) | Englisch (fließend) | Französisch (Grundkenntnisse)

 

Besondere technische Fähigkeiten

Gimbal | Unterwasserkamera

FILMOGRAFIE (AUSWAHL)

Framily First | TV Serie | R: Janosch Chávez-Kreft | P: Network Movie | Deutschland | 2021

Oh Hell | TV Serie | R: Simon Ostermann, Lisa Miller | P: Good Friends | Deutschland | 2021

Ein Wahnsinnstag | TV Film | R: Katja Benrath | P: Ester Reglin | Deutschland | 2021

Die Unbeugsamen | Dokumentarfilm | R: Torsten Körner | P: Broadview TV GmbH | Deutschland | 2020

Deutscher | TV Serie | R: Sophie Linnenbaum | P: Bantry Bay | Deutschland | 2019

Die Schützin | Kurzspielfilm | R: Simon Bauks | P: KHM | Deutschland | 2019

Kroymann | TV Serie | R: Sven Nagel | P: BTF | Deutschland | 2018

 

Member

Stefanie Reinhard

Stefanie Reinhard

stefaniereinharddop@gmail.com

+49 17663196830

Website   

Stefanie studierte an der renommierten Filmschule Lodz in Polen (MA) und machte ein Austauschjahr an der Filmakademie Baden-Württemberg. Das vorherige Studium der Philosophie und des Kommunikationsdesign prägen ihren künstlerischen Ansatz. In der Bildgestaltung sucht Stefanie die enge Zusammenarbeit mit der Regie, um eine einzigartige Sprache für jedes Projekt zu konzipieren. Ihre vielseitige Filmografie reicht von Kurz-, Dokumentar- und Werbefilmen bis hin zu Musikvideos und Spielfilmen. Ihre Filme wurden weltweit auf Festivals ausgewertet und erhielten zahlreiche Auszeichnungen, darunter ihr letzter Langfilm "Club Europa", der auf dem Max Ophüls den gesellschaftlich relevanten Film gewann.

Sprachen

Deutsch (Muttersprache) | Englisch (fließend) | Polnisch (fließend) | Französisch (Grundkenntnisse)

 

FILMOGRAFIE (AUSWAHL)

80000 Schnitzl | Dokumentarfilm | R: Hannah Schweier | P: ZDF, Das goldene Lamm | Deutschland | 2017-18

Club Europa | TV Spielfilm | R: Franziska Hoenisch | P: ZDF | Deutschland | 2015-16

Widerstand | Dokumentarfilm | R: Britta Schoening | P: Eikon, SWR | Deutschland | 2017

The mask | Werbefilm | R: Kerstin Rexrodt-Dopp | P: Clip Up | Deutschland | 2017

 

Rising

Constanze Schmitt

Constanze Schmitt

constanze.schmitt@gmail.com      berlin@no.agency

+49 30 33 93 77 60 (Agentur)

 

Website          AGENTUR          AGENTUR - INTernational 

Constanze Schmitt absolvierte ein Kamerastudium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin.
Ihre Arbeit als Kamerafrau beinhaltet Werbefilme, zahlreiche Kurzfilme und Spielfilme, als auch Dokumentarfilme,
die auf Internationalen Film Festivals (Cannes, Berlinale, Toronto uvm.) aufgeführt und ausgezeichnet wurden.
Constanze hat ihren Wohnsitz in Berlin. Sie hat Auslandserfahrungen in den USA, Bulgarien, China, Polen, Österreich,
Schweiz, Portugal, Island, Frankreich, Vereinigte Arabische Emirate und Israel und dreht sowohl analoge als
auch digitale Formate. Für ihre Arbeit als Kamerafrau wurde sie auf Internationalen Filmfestivals mehrfach ausgezeichnet.

Sprachen

Deutsch | Englisch (fließend) | Spanisch (basic)

 

 

FILMOGRAFIE (AUSWAHL)

The Hatcher | Spielfilm | R: Grzegorz Molda | P: Harine Films | Polen | 2022

Civil Dusk | Kurzfilm, Video Art | R: David Uzochukwu | P: Jünglinge Film | Deutschland | 2022

Mayor, Shepherd, Widow, Dragon | Dokumentarfilm | R: Eliza Petkova | P: Wood Water Films | Deutschland | 2021

Ein Fisch, der auf dem Rücken schwimmt | Spielfilm | R: Eliza Petkova | P: DFFB, Das Kind mit der Goldenen Jacke, Reka Pictures | Deutschland | 2019

She Runs | Kurzfilm | R: Qiu Yang | P: Wild Grass Film | China | 2019

A Gentle Night | Kurzfilm | R: Qiu Yang | P: Wild Grass Films | China | 2017

Zhaleika | Spielfilm | R: Eliza Petkova | P: DFFB | Deutschland | 2016

 

Member

Natalia Mikhaylova

Natalia Mikhaylova

natashamih@gmail.com

+4915787612921

crew united        Zelim's Confession        Musikvideo

Natalia Mikhaylova wurde in Leningrad, Sowjetunion geboren. Sie studierte Literaturwissenschaften in St. Petersburg, zog 2006 nach Berlin und schloß 2012 ihr Studium im Bereich Bildgestaltung an der Hff „Konrad Wolf“ in Potsdam-Babelsberg mit Diplom ab. 2013 wurde sie für ihre Arbeit an dem Kurzspielfilm „Komm Hinters Licht“ von Judith Beuth für den Bildgestalterinnenpreis des IFFF Dortmund|Köln nominiert. Ihr Dokumentarfilm "Zelim's Confession", bei dem sie Regie und Kamera übernahm, wurde auf vielen internationalen Festivals gezeigt und mit Preisen ausgezeichnet. Sie lebt in Berlin.

Sprachen

Russisch | Deutsch | Englisch (fließend) | Italienisch (Grundkenntnisse)

 

Besondere technische Fähigkeiten

Dreherfahrung mit analogem Film s8, s16, s35mm

FILMOGRAFIE (AUSWAHL)

Martin (AT) | Kino Dokumentarfilm | R: Natalia Mikhaylova | P: Comrades | Russland, Deutschland | 2017-2018

Move On Holler my Dear | Musikvideo | R: Kai Eiermann | P: Holler my Dear | Deutschland | 2015 

Witness - Dagestan's Peaceful Warriors | TV Dokumentarfilm | R: Katharina von Schröder | P: Perfect Shot Films | Deutschland | 2015 

Zelim's Confession | Kino Dokumentarfilm | R: Natalia Mikhaylova | P: HFF Konrad Wolf | Deutschland | 2013

Komm Hinters Licht | Kurzspielfilm | R: Judith Beuth | P: HFF Konrad Wolf | Deutschland | 2012

Mein '89 | TV Dokumentarfilm (Episodenfilm) | R: Banu Kepenek | P: HFF Konrad Wolf, RBB | Deutschland | 2009

24 h Berlin | Dokumentarfilm | R: Judith Beuth | P: Zero One Film | Deutschland | 2008     

Rising

Agnesh Pakozdi

Agnesh Pakozdi

info@agneshpakozdi.com

+49 15128083479

Website  

Agnesh wurde in Budapest, Ungarn geboren. Die ursprüngliche Wirtschaftswissenschaftlerin studierte Filmkunst und Bildgestaltung in Budapest, in Berlin an der UdK und an der DFFB. In 2015 folgte eine Fortbildung an dem Global Cinematography Institute in Los Angeles. In dem letzten Jahrzehnt hat sie drei abendfüllende Spielfilme, mehr als zwanzig Kurzfilme, zahlreiche Dokumentarfilme wie Kunstprojekte als Bildgestalterin gedreht in Deutschland, Georgien, in der Schweiz, USA, Ägypten, Russland, Kirgisien und in Ungarn. Ihre Filme laufen erfolgreich auf zahlreichen internationalen Festivals, in 2017 kriegt sie den Kamerapreis auf dem 62. Seminci Filmfestival.

Sprachen

Ungarisch (Muttersprache) | Englisch (fließend) | Deutsch (fließend) | Russisch (Grundkenntnisse) | Französisch (Grundkenntnisse) 

 

Besondere technische Fähigkeiten

Farbkorrektur

FILMOGRAFIE (AUSWAHL)

I am truly a drop of sun on earth | Kinospielfilm | R: Elene Naveriani | P: Alvafilm, Mishkin | Schweiz, Georgien | 2017

Das Melancholische Mädchen | Spielfilm | R: Susanne Heinrich | P: dffb, Susanne Heinrich | Deutschland | 2018

True Colors | Webserie | R: Jasmin Alakari | P: dffb, Funk | Deutschland | 2018

Pigeon battles of Cairo | Dokumentarfilm | R: Bence Mate | P: witness | Ägypten | 2017

Behind the Bears Eyes | Kurzfilm | R: Oates Wu | P: Calarts, Panavision| USA | 2017

Geschützter Raum | Kurzfilm | R: Zora Rux | P: dffb | Deutschland | 2017

 

Member

Sabine Berchter

Sabine Berchter BVK

info@sabine-berchter.de

+49 0177 292 88 89

Website          Crew united          IMDB

Nach der Ausbildung zur Fotografin und Kameraassistentin, gehörte Sabine Berchter (geb. Mayr) zum ersten Kamerajahrgang der Hamburg Mediaschool unter Michael Ballhaus (1996-98). Seit 1999 arbeitet sie als Kamerafrau, die Schwerpunkte sind Krimi-Serien für TV. Aber auch Kurz- und Spielfilme fürs Kino gehören zum Repertoire. Dreherfahrung im Ausland wurden in Südafrika und Osteuropa gesammelt.

Sprachen

Deutsch | Englisch (fließend)

 

FILMOGRAFIE (AUSWAHL)

Mannheim - Der Film | Kino Spielfilm | R: Thomas Oberlies | P: Van Scoter Film | Deutschland | 2015

Die Roesenheim Cops | TV Serie | R: Werner Siebert u.a. | P: Bavaria Fiction | Deutschland | 2005-2017

SOKO Wismar | TV Serie | R: Esther Wenger | P: CineCentrum | Deutschland | 2017

Der Unsterbliche und die Göttin | Kurzfilm | R: Zeljka Morawek | P: Van Scoter Film | Bosnien | 2010 

SOKO Köln | TV Serie | R: Werner Siebert | P: Network Movie | Deutschland | 2006

SOKO München | TV Serie | R: Werner Siebert u.a. | P: UFA Fernsehproduktion | Deutschland | 2007

Die Pfefferkörner | TV Serie | R: Matthias Steurer | P: Studio Hamburg | Deutschland | 2001

    

Member

Tanja Häring

Tanja Häring

hello@haering.berlin | berlin@n-o-agency.com (Agentur)

+49 177 2437788 | +49 173 3084534 (Agentur)

Website            agentur          CREW UNITED

Tanja Häring studierte Kamera und Film an der FH für Design in Dortmund und an der bekannten Filmakademie Baden-Württemberg. Ihre Arbeit wurde schon mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Kamerapreis. Eine ihrer Stärken ist das Gestalten kraftvoller, atmosphärischer Bilder. Sie liebt den kreativen Umgang mit der Kamera. Tanja arbeitet erfolgreich in allen Genres und macht sich dabei ihren ganz eigenen und modernen Stil zu nutze. Ihr persönliches Interesse Menschen zu fotografieren und deren Geschichten zu erzählen, ist ein durchgängiges, immer wiederkehrendes Thema in ihrer Arbeit. Dafür ist sie schon mehrfach um die Welt gereist. Momentan lebt sie in Berlin.

Sprachen

Deutsch | Englisch

 

FILMOGRAFIE (AUSWAHL)

Basler | Werbung | R: Tanja Häring | P: Markenfilm | Deutschland | 2017

Feel Austria | Werbung | R: Johannes Grebert | P: West4Media | Österreich | 2016

ID Magazin | Werbung | R: ANIED | P: Mutter & Vater | Italien | 2016

Zatocen | Kurzfilm | R: Marko Valic | P: Marko Valic | Kroatien | 2014

Nick Night | Werbung | R: Benjamin Brettschneider | P: Markenfilm Crossing | Deutschland | 2014

Die Insel | Dokumentarfilm | R: Tamara Milosevic | P: WDR | Deutschland | 2013

Kauf mich! | Dokumentarfilm | R: Catalina Florez | P: Filmakademie, SWR | Niederlande | 2010

 

 

 

 

 

    

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close

uptoarrow